SPD-Promenadenfest am 1. Mai gut besucht

Am gestrigen Mittwoch strahlte die Kanalstraße in hellem Sonnenschein, und über mehrere hundert Besucherinnen und Besucher konnte sich das SPD-Promenadenfest freuen. Gastgeber waren die SPD-Ortsvereine Mitte und Nord sowie die Jusos, die gemeinsam den Start in den Mai zelebrierten.

Für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt, und die kleinen Gäste konnten sich über ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm freuen. Ein Ballonkünstler, eine Hüpfburg und verschiedene Spielsachen ließen keine Langeweile aufkommen.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch ein musikalischen Bühnenprogramm und eine Fragerunde mit der Bundestagsabgeordneten und Ministerin Svenja Schulze sowie mit Madita Fester, der SPD-Kandidatin für das Europäische Parlament. Letztere sprach sich dabei für einen entschiedenen Kampf gegen rechte Parteien und die Gefahren einer Aushöhlung der Demokratie in Europa aus.

Nach dem offiziellen Programm mischten sich beide Politikerinnen unter die Gäste, um für weitere Fragen zur Verfügung zu stehen und sich mit den Besuchern auszutauschen. Es war ein gelungenes Fest voller Austausch, Gemeinschaft und politischer Diskussion.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Gästen, Helfern und Organisatoren, die dazu beigetragen haben, dass das diesjährige SPD-Promenadenfest zu einem vollen Erfolg wurde. Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr!

Die Organisatoren von links nach rechts: Ayşegül Paran, Sebastian Reul und Antonia Miersch führen in die Veranstaltung ein.
SPD-Europakandidierende Madita Fester (Links) und Bundesministerin Svenja Schulze (Mitte) standen Rede und Antwort.
Der Ortsverein Nord war dieses Jahr mit sehr vielen gut gelaunten Helfern am Start. Hier sind ein paar zu sehen.
Die Helfer und Helferinnen am Kaffee und Kuchenstand hatten viel Spaß.
Auch der Grillstand war gut besucht und hat bei bestem Wetter allen gute Laune beschert.
Werbung für die Europawahl wurde natürlich auch gemacht.
An einem zentralen Infostand konnten Gäste die SPD-Europakandidatin Madita Fester nach dem Bühnenauftritt mit Fragen löchern.
Die Ministerin und Bundestagsabgeordnete Svenja Schulze hat sich selbstverständlich ebenfalls Zeit zum Austausch genommen.

Weitere Impressionen: