24.06.2016

Bild: Schulze Wintzler, Anne (2014)
Ratsfrau Anne Schulze Wintzler, kinder- und jugendpolitische Sprecherin

SPD-Fraktion: „Beispiel Brillux: Auch Unternehmen machen beim Ausbau der Kindertagesbetreuung mit“

In Münster werden neue Kindertagesstätten-Plätze dringend benötigt, wie aktuelle Diskussionen um die Versorgung mit Betreuungsplätzen in den Stadtteilen zeigen. „Das hat offensichtlich auch die heimische Wirtschaft erkannt. Ich freue mich, dass auch Unternehmen in den Bau eigener Betriebskindertagesstätten investieren“, so Ratsfrau Anne Schulze Wintzler, kinder- und jugendpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. Sie verweist auf ein aktuelles Beispiel der Firma Brillux, die demnächst eine eigene KiTa eröffnen will.

„Wir benötigen vermehrt Anstrengungen von Politik und Verwaltung, um der steigenden Nachfrage nach Kinderbetreuungsplätzen in unserer Stadt gerecht zu werden und eine bedarfsgerechte Versorgung mit Kindertageseinrichtungen zu ermöglichen. Jede Initiative für die Schaffung von KiTa-Plätzen ist daher zu begrüßen“, macht Schulze Wintzler deutlich.

„Mit der Einrichtung von Betriebskindertagesstätten leisten Unternehmen auch einen wichtigen Beitrag für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie und zur Unterstützung ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre Kinder gut betreut wissen können, während sie arbeiten. Ich freue mich, wenn dieses positive Beispiel weiterhin Schule macht“, so Ratsfrau Anne Schulze Wintzler.





zurück
Berichten Sie darüber:
  • bei twitter
  • bei facebook
  • bei delicious
  • bei digg
  • bei google
  • bei webnews
  • bei Mister Wong
  • versenden
Ihr Name

Ihre Mailadresse:
Name des Empfängers
Empfänger-Adresse
Nachricht für den Empfänger
Sicherheitsfrage:Bitte tragen Sie das Ergebnis der folgenden einfachen Rechnung ein: 14 + 9 =