Meldungen

Bild: Mitgliederversammlung 2016
23.11.2016

Zeichen gegen Hetze, Fremdenfeindlichkeit und Rechtspopulismus

Mitgliederversammlung mit Vorstandsneuwahlen des SPD Ortsverein Münster Nord
Der SPD Ortsverein Münster-Nord hat sich auf seiner gestrigen Mitgliederversammlung für die kommenden zwei Jahre neu aufgestellt. Neben den Beschlüssen von fünf Anträgen wurde auch ein neuer Ortsvereinsvorstand gewählt. Der bisherige Vorsitzende Pat Röhring wurde dabei mit 100 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt. Am Ende der Sitzung erhoben sich die Anwesenden für ein gemeinsames Foto, um so ein Zeichen gegen Hetze, Fremdenfeindlichkeit und Rechtspopulismus und für eine starke Demokratie zu setzen. Partei-Eintrittsformulare mit der Aufschrift „Dafür trete ich ein!“ wurden dabei hochgehalten. Mehr ...

Bild: Fahrplanwechsel 2016
Mit dem neuen Fahrplan in der Hand freuen sich (v.l.n.r.) Planungspolitiker Georg Tyrell, Uppenbergs Ratsfrau Hedwig Liekefedt und der Kinderhauser Ratsherr Michael Kleyboldt über den durchgehenden Bustakt zwischen Kinderhaus und dem Stadtzentrum
12.10.2016

„Gut für Münsters Norden: Buslinien 15 und 16 eng im Takt“

Ortsvereine Münster-Nord und Kinderhaus-Sprakel loben den neuen Bustakt

Ein durchgehender 10-Minuten-Takt zwischen Kinderhaus-Brüningheide und dem Stadtzentrum ist seit dem 10. Oktober endlich Realität. Mit dem Fahrplanwechsel wird nun das umgesetzt, was die SPD-Ortsvereine Münster-Nord und Kinderhaus-Sprakel seit Langem gefordert haben: eine attraktive Anbindung des bevölkerungsreichen Stadtteils Kinderhaus an das Stadtzentrum, und zwar auf dem direktesten, schnellsten und kürzesten Weg. „Wir versprechen uns eine deutliche Steigerung der Fahrplansicherheit“, sind sich die verantwortlichen Kommunalpolitiker einig: „Das fördert die Attraktivität des Öffentlichen Personennahverkehrs in Münster insgesamt!“ Mehr ...

Bild: Tyrell_Georg (2014)
Georg Tyrell, Ortsvereinsvorstandmitglied und sachkundiger Bürger im Planungsausschuss des Rates der Stadt Münster
03.10.2016

Mehr bezahlbarer Wohnraum mit 500 neuen Wohnungen im Zentrum-Nord

Rund 500 Wohnungen sollen in den kommenden Jahren auf zwei bisher unbebauten Grundstücken im Herzen vom Zentrum-Nord entstehen. Der Planungsausschuss ebnete in der vergangenen Sitzung den Weg zur Wohnbebauung in einem Gebiet, in dem bislang ausschließlich gewerbliche Bebauung zulässig war. „Vor allem freut uns die Anwendung der Bestimmungen zur sozialen Bodennutzung in Münster, die in erheblichem Maß die Schaffung von gefördertem und mietpreisgebundenem Wohnraum sichert“, freut sich Georg Tyrell vom SPD-Ortsverein Münster-Nord über das geplante neue Stadtquartier. Mehr ...

Bild: Liekefedt_Hedwig (2014)
Hedwig Liekefedt, direkt gewählte Ratsfrau der SPD in Uppenberg
01.07.2016

Sportbad Coburg ab Oktober städtisch

Übernahme durch Stadt ist positiv für Münsters Norden
Der SPD-Ortsverein Münster-Nord begrüßt die Übernahme und Sicherung des Freibads Coburg durch die Stadt Münster und hofft auf eine weitere positive Entwicklung des Angebots, heißt es nach dem in der jüngsten (29.06.) Sitzung des Rates der Stadt Münster getroffenen Bäderbeschlüssen. "Das Freibad Coburg wird erstmalig in der Freibadsaison 2017 durch die Stadt betrieben werden" ist am Ende eines längeren Berichts über die wechselhafte Situation der Coburg in den letzten Jahren nüchtern zu lesen. Mehr ...

Bild: Übergabe Unterschriftenn Sparkasse Uppenberg
518 Unterschriften überreichten (v.l.) Ulrich Thoden, Georg Tyrell und Hedwig Liekefedt an Andreas Horstkötter und Christian Münzer von der Sparkasse Münsterland-Ost
17.06.2016

Rückzug der Sparkasse aus Uppenberg ist nicht akzeptabel

SPD Ortsverein überreicht Unterschriften und fordert Überarbeitung der Pläne durch die Sparkasse Münsterland-Ost
Die Willensbekundung von 518 Bürgerinnen und Bürgern übergaben am Freitag die Verantwortlichen des SPD-Ortsvereins Münster-Nord an die Sparkasse Münsterland-Ost. Mit ihrer Unterschrift fordern die Bürgerinnen und Bürger die Entscheidungsträger der Bank auf, die Pläne zur Schließung der Uppenberger Sparkasse zu überdenken. Mehr ...

Termine

11.12.2016 13.00 Uhr
Filmmatinee und Diskussion zu „Seefeuer“

Der Ortsverein zeigt die auf der Berlinale 2016 mit dem Goldenen Bären ausgezeichnete Dokumentation „Seefeuer“ über das Leben von Geflüchteten auf der italienischen Insel Lampedusa- Anschließend findet eine ExpertInnendiskussion zur Frage „Vom Massengrab Mittelmeer zur Balkanroute und zurück: Perspektiven für sichere Fluchtwege?“ statt. Kinotickets sind ab jetzt an den Kassen im Schlosstheater und dem Cineplex Münster zum Preis von 7,00 Euro im Vorverkauf erhältlich.
Mehr Infos...

Die Uppenberger Sparkasse soll erhalten bleiben!


SPD Münster-Nord forderte Bürgerinnen und Bürger zur Unterschrift auf
Wir wollen, dass die Sparkasse Münsterland-Ost weiterhin im Stadtteil Uppenberg für uns da ist. Es darf keinen totalen Rückzug der Sparkasse aus Uppenberg geben. Wir haben deshalb einen Aufruf mit Unterschriftenliste erstellt, die zuhause ausgedruckt und weitergegeben werden konnte. Diese wurden dann an den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Münsterland-Ost Markus Schabel und an den Aufsichtsratschef und Oberbürgermeister Markus Lewe übergeben.

Für Münster im Bundestag

Christoph Strässer ist Ihr Abgeordneter im Deutschen Bundestag.
Homepage von Christoph Strässer

Für Münster im Landtag

Thomas Marquardt und Svenja Schulze sind Ihre Abgeordneten im Landtag von Nordrhein-Westfalen. Thomas Marquardt wurde 2012 direkt von den Bürgerinnen und Bürgern im Wahlkreis Münster-Nord gewählt.
Homepage von Thomas Marquardt